Gitarrenunterricht und Bandprojekte an Grundschulen
16357
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16357,page-child,parent-pageid-14495,bridge-core-1.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Gitarrenunterricht und Bandprojekte an Grundschulen

Die Musikschule Mobilé bietet wöchentlichen Gitarrenunterricht für Kinder an Grundschulen an. Der Unterricht findet auf dem Schulgelände der jeweiligen Schule und innerhalb des zeitlichen Rahmens des Schulalltages statt. Eine Gruppe besteht aus ca. zwei bis drei, höchstens vier Kindern.

 

Wir unterrichten keine klassische Gitarre, sondern ausschließlich Pop/Rock/Folk – Gitarre nach einer von Jess Ana Sievers entwickelten Methode „für kleine Finger“.

 

Sofern bei den Kindern das Interesse besteht, ist es unser Bestreben, den Unterricht auf einfache Grundlagen in den Bereichen Schlagzeug, Percussion, Bass, E-Gitarre, Klavier/Keyboard, Singen, Rappen und Songwriting auszuweiten, so dass ein Zusammenspiel der Kinder als Band möglich wird.

Derzeitig existiert eine solche Zusammenarbeit zwischen der Musikschule Mobilé und einer berliner Grundschule ausschließlich mit der Rosa – Parks – Grundschule in Kreuzberg, in welcher Jess Ana Sievers als Honorarkraft tätig ist.

 

Gitarrenunterricht und Bandprojekte an Grundschulen – Unterricht 1x wöchentlich für 45 Minuten,

 

Preis pro Kind: 45,00 Euro monatl.